Offene Jugendarbeit (PH3/PH4): Monopoly Schweiz

Das allseits beliebte Monopoly Schweiz spielen wir auch in diesem Jahr wieder. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln sollen an einem Tag möglichst viele Orte in der Schweiz angefahren werden. Diejenige Gruppe, welche dabei am meisten Punkte sammelt, gewinnt das Spiel.
Diesmal mit neunen Regeln und Anlauforten.

Wann? 30. März 2019
Treffpunkt: 08: 30 Uhr im Pavillon der Ev.- ref. Kirche
Kosten: sFr. 10.-

Mitnehmen:
 Gute, bequeme Schuhe
 Verpflegung aus dem Rucksack und Getränke
 Eventuell Ladekabel für dein Natel

Wir haben gesorgt für:
 Tageskarte der SBB, so kannst du und die Gruppe durch die ganze Schweiz reisen
 Eine aufgestellte, erwachsene Begleitperson pro Gruppe

Das Spiel beginnt frühmorgens. Ihr erhaltet dann eine Ortsliste mit den zu fotografierenden Objekten und entscheidet noch im Pavillon, welchen Ort eure Gruppe als erstes anfahren will. Danach macht ihr euch mit der Begleitperson auf den Weg zum ersten Ziel und fotografiert das verlangte Objekt. So sammelt ihr Punkte. Ihr werdet also den ganzen Tag unterwegs sein.

Eure Gruppe sollte um 20.15 Uhr wieder im Pavillon der Ev.- ref. Kirche sein. Dann folgen die Auswertung und die Preisverleihung.
Wir verabschieden euch spätestens um 21.00 Uhr beim Pavillon.
Anmeldung Bis 22. März 2019
Kontakt: SD Andrea Kwiring-Suter
Autor: Andrea Kwiring-Suter