Bericht Chil(l)e am See 2021

Chile_am_See_2021_SoMe_1920x1080px (Foto: Andrea Kwiring-Suter)

Mit dem 11 Uhr Glockenschlag starteten 10 Teams rund um den Hallwilersee zum diesjährigen Churchtrail. Organisiert wurde dieser Jugendanlass von acht Landes- und Freikirchen unter dem Namen Chil(l)e am See. Die Teams starteten bei ihren Heimatkirchen und steuerten mit Hilfe einer App verschiedene Posten rund um den Hallwilersee an.
Andrea Kwiring-Suter,
Um schneller voran zu kommen, hatten sie die Möglichkeit mit Bus, Bahn, Auto und sogar mit dem Schiff unterwegs zu sein. Ziel war es so viele Punkte wie möglich innerhalb der Zeitvorgabe zu sammeln. So mussten die Jugendlichen Kisten mittels Codes herausfinden, aufsperren, sich aus alten Gefängnissen in Kirchtürmern befreien, Rätsel zur Seetaler Kirchengeschichte lösen, binäre Codes zu Bibelversen übersetzen und noch vieles Mehr. Bei schönstem Spätsommer – Wetter waren die Teams unterwegs und sammelten fleissig Punkte. Pünktlich um 18.00Uhr mussten sich alle bei der reformierten Kirche Seon treffen, sonst gab es Minuspunkte. Nach einer Ruhepause und einer Stärkung für den Bauch, wurde der Geist erfrischt. So feierten wir gemeinsam einen Jugendgottesdienst mit Worship und einer persönlichen Predigt, die uns aufforderte Gott auf ganz unterschiedlicher Weise zu suchen. Der Abschluss dieses erlebnisreichen Tages, machte die Seoner Schülerband NL- eft. Die Jugendlichen genossen den Abend beim Musik hören, alkoholfreien Cocktail trinken oder einer regionales Glacé schlemmen.
Das Chil(l)e am See - Team besteht aus der reformierten Kirche Meisterschwanden, Seon und Beinwil am See, der katholischen Kirche Bettwil und Seon und der Seetal Chile Seon und der Fabrik Chile Beinwil am See.
Bereitgestellt: 24.09.2021     Besuche: 35 Monat