Musikalische Grüsse an Jung und Alt

Moody Tunes_20210420_02 (Foto: Landeskirche AG gem. Mail vom 30.04.2021)

Landeskirche Aargau
Peter Eichenberger,
Musikalischer Gruss der Fachgruppe Alter der Reformierten Landeskirche Aargau

Das Covid-19-Virus hat unsere Welt durcheinandergebracht. Es hat den Menschen vieles weggenommen, was bisher selbstverständlich war. Es hat dazu geführt, dass vor allem ältere Menschen von vielen Menschen getrennt waren, die ihnen wichtig sind. Dadurch sind viele sehr einsam geworden. Andererseits hatte man plötzlich viel Zeit. Bei vielen Menschen hat es dazu geführt, dass sie sich Gedanken darüber gemacht haben, was im Leben zählt. Es wurde uns allen schmerzlich bewusst, wie entscheidend, wie bereichernd gute Beziehungen mit anderen Menschen sind.

Die Fachgruppe Alter der Reformierten Landeskirche Aargau, die in «normalen» Jahren jeweils eine Tagung für Mitarbeitende in der Seniorenarbeit organisiert, schickt einen musikalischen Gruss an jüngere und ältere Menschen, verbunden mit einigen Texten, die ermutigen sollen.

Die Texte (Die Liste von Derek Tayler, «Er weckt mich alle Morgen» von Jochen Klepper, «Sommerpsalm» von Hanns Dieter Hüsch und Psalm 121) werden gelesen von Mitgliedern der Fachgruppe Alter. Theres Meierhofer-Lauffer, Betriebsleiterin Stiftung Erlen, Engelberg, hat eine «Meditation zu Covid 19» allen Mitarbeitenden in Alters- und Pflegeheimen gewidmet. Die Lesungen wechseln sich mit stimmungsvollen Musikstücken ab, gespielt vom Duo «The Moody Tunes».

Man kann Texte und Musik anhören, für sich allein oder im Rahmen von Seniorenanlässen, wenn diese dann wieder möglich sind. Das Video wird im YouTube-Kanal der Landeskirche raufgeladen: www.youtube.com/user/refaargau Der Youtube-Link zum Video wird am Tag der abgesagten Tagung, am 4. Juni, auf ref-ag.ch aufgeschaltet.

Im Namen der Fachgruppe, Jürg Hochuli
Alt und Jung
2 Bilder
Fotograf/-in Mail vom 30.04.2021
2 Bilder
Bereitgestellt: 01.05.2021