Eine Nacht ohne Dach

IMG_2211<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-beinwil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>194</div><div class='bid' style='display:none;'>1433</div><div class='usr' style='display:none;'>2</div>

Vom Samstag 22. September auf Sonntag 23. September übernachtet neun Jugendliche bei unserer Kirche. Dies allerdings nicht in der Kirche oder im Pavillon, nein. Sie übernachteten in ihrem selbstgemachten Unterschlupf aus Kartonschachteln und Blachen unter freiem Himmel.
Andrea Kwiring-Suter,
Allerdings stand bei der «Nacht ohne Dach» nicht der Spass im Vordergrund. Die Vereinigung von «Nacht ohne Dach» arbeitet mit dem Schweizer Hilfswerk Tearfund, zusammen und informiert über Slums und Strassenkinder in Peru. Zwei Mitarbeiter von «Nacht ohne Dach» konnten uns von ihren Erfahrungen mit Strassenkindern berichten und machten uns auch auf die Ungerechtigkeit in der Welt aufmerksam. Was ist dabei unsere Verantwortung und wie können wir etwas dagegen tun? Das waren auch Fragen, die sich die Jugendlichen stellten.
Wir dürfen auf eine spannende Nacht zurückblicken, die bestimmt noch lange in Erinnerung bleibt.
Autor: Andrea Kwiring-Suter     Bereitgestellt: 24.09.2018