Taufe

Mit der Geburt eines Kindes, erleben Sie das grösste Wunder und zugleich das grösste Abenteuer. Wir freuen uns mit Ihnen, dass Sie das Kind als Gottesgeschenk empfangen durften.

Festhalten<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenweb.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>14</div><div class='bid' style='display:none;'>480</div><div class='usr' style='display:none;'>24</div>

Festhalten

Kontakt:

Was ist die Taufe?
Bei der Taufe geht es um den Dank für das Geschenk des Lebens und das Ja Gottes zu uns Menschen sowie um das Zeichen der Aufnahme in die weltweite Kirche Jesu.
Eltern, Patinnen und Paten bekennen sich stellvertretend für den Täufling zum Glauben, verbunden mit dem Versprechen, das Kind in eben diesem Glauben zu erziehen.
Wie Sie als Eltern vorgehen:
Nehmen Sie Kontakt mit unserer Pfarrerin » Maria Doka auf. Sie wird mit Ihnen ein Taufgespräch vereinbaren. Taufdatum, Wünsche sowie Fragen können dann besprochen werden.
Gotte und Götti
Für die Tauffeier brauchen Sie mindestens eine Patin und einen Paten für Ihr Kind. Diese werden von Ihnen als Eltern ausgewählt. Die Zusage zur Patenschaft bringt die Bereitschaft zum Ausdruck, das Kind auf seinem persönlichen Lebensweg zu begleiten.
Autor: Peter Eichenberger     Bereitgestellt: 13.07.2014     Besuche: 30 Monat